Business-Mode

Das perfekte Business-Kleid

Wenn Sie sich für die Arbeit kleiden, denken Sie vielleicht zuerst an einen Anzug, zweitens an Rock und Bluse, aber was immer funktioniert, ist das Business-Kleid. Es gibt verschiedene Arten und einige kleine Regeln, über die Sie nachdenken müssen, wenn Sie Ihr neues Kleid für die Arbeit auswählen. Aber dieses Teil ist einfach zu tragen, für unterwegs und mit jedem Blazer oder jeder Jacke zu kombinieren.

Ein Kleid als Symbol für Feminismus

Wenn Sie an große Führungskräfte denken, werden Sie ihrem Aussehen einen Anzug zuordnen. Wenn Sie Angela Merkel oder andere Politikerinnen anschauen, werden Sie nie ein Kleid sehen. Ein Business-Kleid ist kein Ausdruck für Macht. Ein Kleid ist immer mit einem femininen Look und Leichtigkeit verbunden. Aber ein Kleid ist wichtig für die Arbeit, da es Ihren Look weniger geschäftlich macht. Ein bisschen weniger streng.
Des Weiteren wollen wir Gleichheit in der Geschäftswelt. Wir arbeiten für Männer und Frauen mit gleichen Rechten und Möglichkeiten und gleichen Gehältern. Warum also nicht ein Kleid tragen, wenn Sie wollen? Hören Sie sich selbst zu, anstatt „was andere denken“. Wenn Sie ein Kleid mit einem ernsten Aussehen tragen, ist diese kleine weibliche Note willkommen.

Das kleine schwarze Business-Kleid

Coco Chanel kreierte 1926 ein Kleid, das bis heute in Mode ist. Seitdem wurde dieses Modestück endlos kopiert. Obwohl wir glauben, dass es Coco nichts ausmacht, wie sie sagte: „Wenn Sie originell sein wollen, seien Sie bereit, kopiert zu werden.“ Wir glauben, dass sie mit dem „kleinen schwarzen“, das sich über die Welt ausbreitet, ziemlich glücklich sein würde.
Das Chanel-Kleid war ein komplett schwarzes Design, das sich gegen die damalige Cocktailkleid-Mode auflehnte. Lange Ärmel, kein Dekolleté und alles aus einem Strickmaterial, aus dem zuvor hauptsächlich Unterwäsche hergestellt wurde. Dieses Stück war ein Rebell und ein ganz neuer Trend.
Schwarz ist aber nicht nur schwarz. Das Material, aus dem das Kleid besteht, beeinflusst das Aussehen stark. Das Material, das Coco für ihr Kleid gewählt hat, ist ein flexibles, dehnbares Material, das sich nahtlos an die Morphologie anpasst.


Dieses schockierend einfache Kleid ist bis heute ein Stück, das Alt und Jung tragen können. Möglich für die Arbeit wie für einen Abend-Anlass ist dieses Kleid ein Allrounder. Es erfüllt die Grundbedürfnisse, sich schön und elegant zu fühlen.


Wenn Sie nach Ihrem schwarzen Kleid suchen, muss es zunächst schwarz sein. Achten Sie aber auch auf Material und Schnitt. Sie brauchen ein Kleid, das Sie buchstäblich jeden Tag den ganzen Tag tragen können. Dieses Kleid wird eines Ihrer Schlüsselstücke sein und muss bequem sein. Es sollte um das Knie enden – diese Länge erleichtert das Kombinieren, ohne zu kurz zu sein. Last but not least ist es ein einfaches schwarzes Kleid und benötigt Accessoires wie Blazer, Schal, Schuhe und Tasche, die in verschiedenen Farben erhältlich sein können.


Etui Business-Kleid

Das Wort Etui ist französisch und bedeutet Ärmel oder Schutzhülle. Das gleiche sollte dieses Kleid für Sie sein und Ihnen in Ihrem täglichen Vertrauen helfen.
Dieses Kleid wurde 1918 in einer Zeit erfunden, in der der Stoff begrenzt war und die Kleidung endlos oft getragen und repariert wurde. So entstand das Kleid aus alten langen Kleidern, Jacken und Mänteln mit langen Ärmeln. Das Ergebnis sind Kleider mit kurzen Ärmeln und rundem oder ovalem Ausschnitt. Das Etui-Kleid ist im Grunde ein Ergebnis des Upcycling.
Wie am Anfang besteht diese Art von Kleid aus Schneiderstoff, der steif und nicht sehr flexibel ist. Wählen Sie Ihr Kleid gut aus, um es bequem zu machen, da dieses Kleid nicht viel Veränderung zulässt.
Da die Ärmel kurz sind, benötigen Sie einen passenden Blazer oder eine kurze Jacke. Entweder aus dem gleichen Stoff, einer aus einem farblich passenden. Diese beiden Stücke zusammen wirken verführerisch ernst. Diese Kombination ist DIE Alternative zu einem zweiteiligen Anzug.
Die Länge endet knapp über dem Knie. Wenn es länger ist, siehst du alt aus, wenn es kürzer ist, ist es unerwünscht.

Das Cocktailkleid für die Arbeit

Ein Cocktailkleid kann auch die richtige Wahl für die Arbeit sein. Aber nur, wenn Farben und Details gut gewählt sind.
Wer diesen Kleidertyp kreiert hat, ist nicht klar: Es könnte Coco Chanel oder auch Christian Dior sein. Chanel kreierte das kleine schwarze Kleid, das die Basis für Dior war, der das Oberteil in Richtung mehr Dekolleté und ohne Träger wechselte. Das Oberteil ist in Korsettform gefertigt.
Dieses Kleid ist Teil der Abendgarderobe und sieht eher festlich aus als die anderen Kleider. Wenn Sie es geschäftlich nutzen möchten, halten Sie sich von großen Drucken wie Blumen fern. Muster aus verschiedenen Arten von Textilien können jedoch großartig sein.
Behalten Sie dieses Kleid für Ihre After-Work-Party an- es ist zum Tanzen gemacht!


Vervollständigen Sie Ihr Business-Kleid

Wählen Sie niemals nur das Kleid, Sie müssen den vollen Look im Auge behalten. Kleid, Blazer oder Jacke und Schuhe sind die Grundstücke, die zuerst ausgewählt werden müssen.
Strumpfhosen sind sehr wichtig, wenn Sie ein Geschäftskleid tragen. Passen Sie sich dem Kleid und der Jahreszeit an, aber verzichten Sie nie darauf! Ok, Sie werden sagen, aber wie findet man nachhaltige Strumpfhosen? – Sie haben Recht, das ist nicht einfach, da Strumpfhosen traditionell aus Nylon hergestellt werden, das nicht nachhaltig oder biologisch abbaubar ist. Dies ist im Grunde eine andere Art von Kunststoff. Aber seien Sie versichert, dass es Möglichkeiten gibt. Die Marke Swedish Stockings bietet eine Alternative und wir zeigen Ihnen, wie Sie wählen und warum nachhaltige Lösungen hier wichtig sind.

Die richtige Tasche mit dem richtigen Kleid

Zu guter Letzt benötigen Sie eine Business-Tasche zu Ihrem Kleid. Eine Tasche für die Arbeit, in die alles passt, was Sie brauchen, und gleichzeitig zu Ihren Outfits passt. Keine Sorge, Bag Affair hat Sie abgesichert. Die von uns angebotenen Business-Taschen passen zu jedem Business-Look. Zeitlos und in neutralen Farben gestaltet, passen sie zu jedem Outfit. Hier erfahren Sie mehr über die Auswahl der Farben und der Tasche im Business-Look.


Und noch ein Zitat von Coco Chanel: „Kleide dich so, als würdest du heute deinen schlimmsten Feind treffen“.
Gehen Sie den Kopf hoch und ziehen Sie sich immer bestmöglich an. Zu beeindrucken, aber vor allem, um sich auszudrücken – nur wenn Sie sich sicher und wohl fühlen, können Sie überzeugen und gute Geschäftsabschlüsse machen.

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.