Kork

Der Korkwald

Wo alles beginnt – der Korkwald

Für unsere Businesstaschen und Accessoires von Bag Affair verwenden wir überwiegend Korktextilien. Der Ursprung dieses wunderbaren Materials ist rein landwirtschaftlich. Obwohl wir in unseren Kollektionen seit einigen Jahren Kork verwenden, staunen wir immer noch über die Nachhaltigkeit von Taschen von Bäumen, die niemals gefällt werden. Die natürlichen Eigenschaften von Weichheit, Wasserbeständigkeit und Flexibilität sind mit keinem anderen Textil oder Leder, für unsere Laptoptaschen, zu vergleichen.

Hier einige interessante Informationen zur Kork-Fortwirtschaft:

Die Korkeiche und Wälder sind eines der reichsten Ökosysteme der Welt.
Sie finden den Korkbaum im gesamten Mittelmeerraum und in Portugal mit 34% die weltweit höchste Konzentration, nämlich rund 736.000 Hektar. Diese Wälder werden auf Portugiesisch „montado“ genannt.

Dieses einzigartige Ökosystem ist aus klimatischen Gründen nur im Mittelmeerraum anzutreffen. Die Korkbäume wachsen in niedriger Höhe (max 500 Meter über dem Meer) mit einem warmen und feuchten Klima.

In Europa gibt es insgesamt 1,44 Millionen Hektar Korkwald, hauptsächlich in Portugal und Spanien, aber auch in Frankreich und Italien. Rund 0,70 Hektar sind in Nordafrika wie Marokko, Tunesien und Algerien zu finden.

In Portugal findet man den Korkwald hauptsächlich im südlichen Teil von Lissabon. Vier Regionen sind für Korkbäume bekannt: Alentejo Central, Alentejo Litoral, Alto Alentejo und Lezíria do Tejo – diese Gebiete machen zusammen 96% des portugiesischen Montados aus.

Und noch eins: Portugiesische Korkwälder sind FSC-zertifiziert (Forest Stewardship Council). Dies bedeutet, dass der Wald das Zertifizierungsprogramm zum Pflanzen oder Fällen von Bäumen durchläuft, um die perfekte Harmonie für das Ökosystem zu gewährleisten.

Alle Informationen stammen von Apcor, dem portugiesischen nationalen Korkverband. www.apcor.pt


Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.